Archiv des Autors: evawso

Fortsetzung (er)folgt

Ich habe sie geliebt, die Fünf-Freunde-Bücher von Enid Blyton, auch wenn sie – im Nachhinein betrachtet – erzkonservativ und vielleicht sogar schlimmeres waren. Für all die, die die Bücher nicht kennen, weil sie zu jung sind oder einen anderen Lesegeschmack … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Bücher, Gesellschaft, Leben | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Gedichte und Gedanken

„Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah! Die Luft ist still, als atmete man kaum …“ Die ersten beiden Zeilen des Gedichts spukten bei meinem Spaziergang durch die Herrenhäuser Gärten ständig in meinem Kopf. Wer es geschrieben hat (Christian … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Leben, Literatur Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Abschied vom Elternhaus

Nach Neumagen. Zum vierten und wahrscheinlich letzten Mal in diesem Jahr. Und wohl zum letzten Mal in mein Elternhaus. Denn das Haus ist verkauft, meine Schwester hat den Kaufvertrag im vergangenen Monat unterzeichnet. Seit meinem letzten Besuch hat sich eigentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Freizeit, Leben, Wohnen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Reformationstag, Allerheiligen und Halloween

Nein, ich bin kein Halloweenfan, aber das Haus am Rand von Isernhagen beeindruckt mich jedes Jahr aufs Neue. Jedes Jahr sieht es ein bisschen anders aus. Heute habe ich zum ersten Mal dort geklingelt und gefragt, ob ich Bilder in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freizeit, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Schafft euch Schreibräume

Mai 2017. Ich brauche eine Auszeit, mehrere Schreibprojekte liegen in der Schublade, sprich: in einem Ordner auf meinem Computer. Ich kann mich nicht entscheiden, keines geht voran. Ich bin reif für die Insel, für eine Schreibinsel. Auf nach Wien, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Bücher, Beruf, Freizeit, Literatur Schreiben, Reisen/Wandern | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Am Abend wird der Faule fleißig …

… heißt es, und zumindest auf mich trifft das Sprichwort – leider – zu. Wenn ich beispielsweise Artikel schreiben muss, fange ich meist erst an, wenn der Abgabetermin bedrohlich näher rückt. Zu meiner Ehrenrettung muss ich sagen, dass ich meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Freizeit, Leben, Sport | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Herbst-Auszeit

Keine Frage, es ist Herbst, und der Oktober zeigt sich heute alles andere als golden. Dabei hatte der Tag wettermäßig gar nicht sooo schlecht angefangen: Die Sonne färbte – der Jahreszeit entsprechend recht spät – die Wolken zuerst pink-rot, dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Freizeit, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Wann wenn nicht jetzt

Die erste Kurzreise nach dem Verkauf des Wohnmobils, ohne Wehmut. Es ist Zeit für einen Neuanfang – und für neue Ziele. Die Hütten auf dem Campingplatz Flügger Strand auf Fehmarn waren alle belegt, die Wohnung in Wustrow, in der wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Freizeit, Leben, Reisen/Wandern, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Time to say goodbye

Alles hat seine Zeit. Diejenigen, die meinen Blog abonniert haben, müssen jetzt nicht in Panik verfallen und mir Bitte-tu-es-nicht-Mails schreiben, weil sie befürchten, künftig nichts mehr von mir zu lesen: Ich blogge weiter, auch wenn ich gerade eine längere Pause … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Freizeit, Reisen/Wandern | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

(K)Ein Zimmer für mich allein

Zwei Dinge habe ich in meiner Kindheit vermisst: Bücher – aber das ist ein anderes Thema – und ein eigenes Zimmer. Denn bis ich nach der zehnten Klasse aufs Gymnasium kam, musste ich das Zimmer mit meiner jüngeren Schwester teilen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Garten, Leben, Wohnen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen