Archiv der Kategorie: Gesellschaft

Prämien-Dumping made by DFB

Eigentlich wundert es mich nicht. Der Deutsche Fußball Bund geht mit schlechtem Beispiel voran! 37.500 Euro Siegprämie erhält jede Spielerin, wenn die Mannschaft – oder Frauschaft – in der nächsten Woche Europameisterin wird. Erreichen die Fußballerin das Finale, gibt es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beruf, Gesellschaft, Gleichberechtigung | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Von Eseln und Drahteseln

Manchmal, wenn ich mit dem Rad aus dem Dorf nach Hause fahre, fühle ich mich wie Vater oder Sohn aus Johann Peter Hebels Geschichte „Seltsamer Spazierritt“. Und manchmal argwöhne ich sogar, dass Hebel mir heimlich gefolgt ist, bevor er die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Gesellschaft, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hidden Figures – mehr als ein Film

Im Kino: Sehr sehenswert: Hidden Figures oder auf Deutsch: Unerkannte Heldinnen. Der Film erzählt – nach einem Buch vorn Margot Lee Shetterly – die Geschichte von Katherine Johnson, Dorothy Vaughan  und Mary Jackson. Die drei Mathematikerinnen arbeiteten für die NASA … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Bücher, Film, Gesellschaft, Gleichberechtigung, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Frontal-Streik

Eigentlich gehört Frontal 21 zu meinen Lieblingssendungen. Ich finde das  investigative Magazin mit Ilka Brecht wirklich toll – nicht nur wegen der ebenso witzigen wie wahren toll-Beiträge von Werner Doyé und Andreas Wiemers am Ende der Sendung. Toll ist leider … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Beruf, Fernsehen, Gesellschaft, Gleichberechtigung, Leben, Politik, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Schlimmer geht’s (n)immer

Dieses Jahr hat noch viel Potenzial nach oben. Die beste politische Nachricht der Woche kam vom Bundesverfassungsgericht: Die NPD ist zwar nach dem Urteil der BVG-Richter verfassungsfeindlich, sie muss aber nicht verboten werden, weil sie zu unbedeutend ist. Während ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Gesellschaft, Politik, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Anders leben als gewohnt

Wie möchte ich leben, wenn ich alt bin (richtig alt, meine ich, nicht „erst 60“)? Diese Frage stelle ich mir seit Jahren, nicht nur, aber vor allem dann, wenn ich bei meiner Mutter bin oder war. Denn eins weiß ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Gesellschaft, Leben, Wohnen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Von brotlosen Künsten …

… und warum es sich vielleicht doch lohnt, seinem bliss zu folgen. Vor ein paar Tagen habe ich mir im Fernsehen einen Dokumentarfilm über das Aufnahmeverfahren der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover angesehen. Wer einen der zehn Studienplätze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Beruf, Gesellschaft, Gleichberechtigung, Kunst, Leben, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen